PHP.RUHR 2015

Unter der Schirmherrschaft von NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin hat 2014 die PHP.RUHR Fachtagung zum ersten Mal erfolgreich stattgefunden.

Wir freuen uns bereits jetzt ankündigen zu können, dass 2015 die PHP.RUHR zum zweiten Mal stattfinden wird. Eines unserer Top-Themen wird PHP 7 sein, welches in etwa zum Zeitpunkt der Veranstaltung erscheinen soll.

Die IT-Verbände Bitkom, Eco und Networker NRW unterstützen die Veranstaltung wieder. Außerdem haben bereits Webhostlist.de und Zend Technologies ihre Unterstützung als Partner der Veranstaltung zugesagt.

Das Ruhrgebiet ist mit rund 5,1 Millionen Einwohnern und einer Fläche von 4.435 Quadratkilometern die größte Agglomeration Deutschlands und die fünftgrößte Europas. [Quelle: Wikipedia]

Die PHP.RUHR ist bedeutsam für das Ruhrgebiet und das Land Nordrhein-Westfalen, weil durch sie auch in der bevölkerungsreichsten Metropolregion Deutschlands Expertenwissen rund um das Thema “Individuelle Softwareentwicklung” konzentriert wird.

Die PHP.RUHR soll nicht ausschließlich Software-Entwickler ansprechen, sondern ebenso Entscheider aus Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen, die Chancen und Herausforderungen individueller Softwarelösungen kennenlernen möchten.

PHP wird auf mehr als 80% aller Websites als serverseitige Programmiersprache verwendet. PHP ist relativ leicht zu erlernen, quelloffen (open source) und es existieren Schnittstellen zu etablierten Software-Systemen namhafter Hersteller wie IBM, Microsoft und Oracle.

PHP kann für Unternehmen und öffentliche Verwaltungen eine kostengünstige, flexible Alternative zu anderen Programmiersprachen wie z.B. Java sein, da der Entwicklungsaufwand und die Anforderungen an die IT-Betriebsumgebung in der Regel deutlich geringer sind.

Neben der Programmiersprache PHP werden auf der Veranstaltung auch verwandte Themen wie etwa IT-Sicherheit, Datenbanken, Webhosting, usw. beleuchtet. Somit bietet die Veranstaltung ein breites Spektrum an aktuellen IT-Themen.